Handbuch


bersicht:

  • 1. Einleitung

  • 2. Spielprinzip

  • 3. Beutesuche

  • 4. Raubzug

  • 5. Lebensenergie

  • 6. Karte

  • 7. Marktplatz

  • 8. Chat

  • 9. Rudel


  • Schattenklaue & Jay (05.05.2012)


    1. Einleitung:
    Entdecke das aufregende Leben als Wolf!
    Wolfspakt bietet dir die einzigartige Chance in die Rolle eines neugeborenen Wolfs zu schlpfen, den du vom jungen Welpen zu einem erfahrenen Kmpfer heranziehst. Erforsche die spannende Welt von Wolfspakt allein oder als Teil eines Rudels, erlebe atemberaubende Kmpfe und eine einzigartige Spielgemeinschaft!

    Wolfspakt ist vllig kostenlos und kann ohne Download im Browser gespielt werden. Allerdings besteht die Mglichkeit, einen Premium-Account ber PayPal, PaySafe oder andere Zahlungsmglichkeiten zu erwerben, um weitere Features fr noch mehr Spielspa freizuschalten.


    2. Spielprinzip:
    Nach der Anmeldung findest du dich auf der Charakterbersicht deines Wolfs wieder, die alle wichtigen Informationen zu deinem Wolf enthlt, unter anderem auch deinen Verschlepplink, welchen du als Signatur in Foren verwenden oder an deine Freunde schicken kannst. Klickt jemand auf den Link, erhltst du 5 Gold und einen Punkt, seltener auch ein Item wie Fleisch, Fisch oder Wasser.
    Gold verdienst du auch, indem du deinen Wolf auf Beutesuche schickst. Du bentigst es, um die fnf verschiedenen Fhigkeiten deines Wolfs zu trainieren: Hast du sowohl Strke, Verteidigung, Gewandtheit, Ausdauer als auch Taktik auf die hchste Stufe gebracht, steigt dein Wolf ein Level auf und du erhltst 20 Punkte. Eine Trainingseinheit kostet mindestens 5 Gold, mit steigendem Level erhht sich die Wartezeit zwischen den einzelnen Trainingsschritten und pro 10 Level erhhen sich die Kosten um 1 Gold.
    Auerdem findest du ganz unten deine Items. Neben Fleisch, Fisch und Wasser lassen sich auch Holz, Steine und Gold auf der Karte sammeln. Diese bringen dir nicht nur Punkte, sie knnen auch auf dem Marktplatz verkauft werden, was vor allem zu Beginn sehr hilfreich ist, um rasch genug Gold fr dein Training zu verdienen. Auerdem bentigst du Nahrung um deine Lebensenergie aufzufllen, welche von Bedeutung ist, wenn du auf Raubzug gehst. Bis du Level 10 erreichst, befindet sich dein Wolf noch im Welpenschutz, danach kann er jedoch von anderen Wlfen angegriffen werden. Du selbst hast auch erst ab Level 10 die Mglichkeit andere Wlfe zu attackieren und ihnen Gold zu rauben, solltest jedoch stets darauf achten, einen hheren Level und mehr Punkte als dein Gegner zu haben (beides kannst du in der Wolfsliste einsehen) sowie eine voll aufgefllte Lebensenergie.


    3. Beutesuche:
    Wie bereits erwhnt, kannst du deinen Wolf auf Beutesuche schicken, um so an Gold fr dein Training zu gelangen. Dabei ist es mglich, deinen Wolf nur fr eine oder mehrere Stunden zu schicken, du erhltst jedoch immer 5 Punkte. Das Gold fr eine Stunde Beutesuche dagegen berechnet sich wie folgt: Level eures Wolfes x 5 +/- 3 Gold.
    Beispiel: Du schickst deinen Wolf (Level 5) fr 10 Stunden auf Beutesuche. 5 (Level) x 5 (Grundertrag) x 10 (Zeit) = 250 Gold. Besonders auf Level 0 empfiehlt es sich daher, nur jeweils eine Stunde am Stck auf Beutesuche zu gehen, da die Formel fr die Goldberechnung hier noch nicht greift.
    Whrend sich dein Wolf auf Beutesuche befindet, ist es nicht mglich, auf Raubzug zu gehen, andere Wlfe knnen dich jedoch angreifen.


    4. Raubzug:
    Der Raubzug ist neben der Beutesuche eine weitere Mglichkeit, Gold und Punkte zu sammeln, jedoch ist die Punktzahl von dem von dir erbeuteten Gold abhngig.
    Um selbst auf Raubzug gehen zu knnen, ist kein Mindestlevel erforderlich. Allerdings knnen nur Wlfe angegriffen werden, die bereits Level 10 erreicht haben, vorher gilt der Welpenschutz (Level 0-9), zudem sind nur 5 Angriffe in 24 Stunden mglich.
    Bei jedem Raubzug solltest du beachten, dass dein Level und deine Punktzahl hher als die deines Gegners sind und deine Lebensenergie nicht auf 0% gefallen ist.


    5. Lebensenergie:
    Um deine Lebensenergie aufzufllen, bentigst du Fleisch, Wasser und Fisch, die du auf der Karte suchen oder auf dem Marktplatz erwerben kannst. Ist die Energie nicht aufgeladen oder auf 0% gesunken, ist die Wahrscheinlichkeit hher, dass du einen Kampf verlierst. Sterben kann dein Wolf jedoch nicht.
    Hast du deine Energie einmal aufgeladen, verringert sie sich jeden Tag um 10%, das heit, nach 10 Tagen ist sie wieder auf 0% gefallen und kann neu aufgeladen werden. Je hher dein Level ist, desto grer wird auch dein Bedarf an Items.


    6. Karte:
    Auf der Karte kannst du die fr deine Lebensenergie bentigten Items finden und andere Wlfe angreifen, die dir auf deinen Streifzgen begegnen. Um deinen Wolf zu bewegen musst du die Pfeiltasten oder W/A/S/D (abhngig vom Browser) benutzen.
    Beachte beim Einsammeln jedoch die maximale Anzahl an Items, die dein Wolf besitzen kann (Nahrung: jeweils 250; Steine/Holz: jeweils 500; Gold: 1000). Hast du das Limit fr ein Item erreicht, sammelt dein Wolf dieses nicht mehr auf, stattdessen berspringt er das betreffende Feld.


    7. Marktplatz:
    Auf dem Marktplatz kannst du alle Items verkaufen, die du auf der Karte gefunden hast, oder selbst Items kaufen (z.B. falls du nicht ausreichend Items fr deine Lebensenergie besitzt). Die Preise fr die Items sind dabei jedem Spieler selbst berlassen, allerdings kostet das Einstellen eines Angebotes immer 5 Gold. Dieses wird nicht erstattet, wenn du dein Angebot zurckziehst! Falls du dir nicht sicher bist, wie viel du fr eines oder mehrere Items verlangen kannst, wende dich ruhig an erfahrene Spieler im Chat oder schreibe ihnen eine Nachricht.
    Wichtig: Bedenke, dass du nach dem Verkauf eines Items viel Gold bei dir trgst und damit zu einem beliebten Angriffsziel wirst.


    8. Chat:
    Der Chat ermglicht eine serverbergreifende Kommunikation zwischen den Spielern. Wenn du Mitglied eines Rudels bist, kannst du auerdem in den rudelinternen Chat wechseln, in dem Auenstehende nicht mitlesen knnen.
    Zustzlich gibt es die Mglichkeit andere User zu ignorieren. Diese knnen dir dann keine Nachrichten mehr schreiben und ihre Kommentare im Chat werden fr dich ausgeblendet.
    Falls ein User durch massiven Spam, Beleidigungen oder sonstige Regelwidrigkeiten auffllt, kannst du diesen auch melden. Dazu klickst du einfach den Namen der Person im Chat an und drckst auf dessen Profil User melden. Wurde ein User 5-mal gemeldet, wird er automatisch vom allgemeinen sowie vom Rudelchat gesperrt und kann nur durch den Administrator wieder freigeschaltet werden. Beachte jedoch, dass ein Missbrauch der Melde-Funktion allerdings Konsequenzen nach sich ziehen kann!


    9. Rudel:
    Wer nicht allein spielen mchte, kann sich bei Wolfspakt anderen Spielern anschlieen und einem Rudel beitreten. Die Gemeinschaft bietet Hilfe und Untersttzung im Spiel, Schutz vor Angriffen und erleichtert es, neue Kontakte zu knpfen und Freundschaften zu schlieen.
    Um Mitglied eines Rudels zu werden wird kein Mindestlevel bentigt, manche Alphawlfe (Anfhrer eines Rudels) verlangen in ihrer Rudelbeschreibung jedoch ein bestimmtes Level, das fr die Aufnahme vorausgesetzt wird. Manche Alphawlfe beschrnken zudem die Anzahl ihrer Rudelmitglieder und fordern die Einhaltung von Bndnissen und individuellen Regeln. Informiere dich deshalb am besten bereits vor deiner Bewerbung, welche Anforderungen das jeweilige Rudel an seine Bewerber stellt.
    Beachte, dass du dich immer nur bei einem Rudel zur selben Zeit bewerben kannst. Wenn du dich bei einem anderen bewerben mchtest, musst du zunchst deine vorherige Bewerbung zurckziehen!
    Es ist auch mglich, ein eigenes Rudel zu grnden, allerdings bentigst du dafr mindestens Level 100 und solltest bercksichtigen, dass du dein Rudel nicht selbst wieder lschen kannst, sondern dafr den Administrator benachrichtigen musst.
    Wer ein Rudel gegrndet hat und es nun prsentieren mchte, bentigt lediglich Kenntnisse im Bereich der HTML-Programmierung. Dies ermglicht es dir, dein Rudel individuell zu gestalten, indem du Bilder hinzufgst, Texte gestaltest und beispielsweise deine persnliche Rudelgeschichte einbaust.
    Falls hierbei Probleme auftreten sollten, kann man sich ganz einfach im Internet informieren, im Wolfspakt-Forum nachlesen oder die Alphawlfe anderer Rudel um Rat fragen.
    Impressum - AGB - Historie - Statistik

    GamesSphere.de | Onlinegames für den Browser